Aktuell

  • Der Saal ist wieder offen! Es gilt das überarbeitete Schutzkonzept der Schweizer Yogaverbände.
  • Damit wir ganz sicher genug Platz haben, praktizieren wir momentan in Halbklassen. Die neuen Lektionen finden jeweils am Donnerstag von 17.30 bis 18.30 und von 18.45 bis 19.45 statt. Weitere Informationen dazu hier.
Das Chakra für den Virus? Das Kronen-Chakra, auch Scheitelchakra genannt, ist in der Lehre des tantrischen Hinduismus und einigen Traditionen des Buddhismus das siebte unser Energiezentren. Sahasrara heißt es im Sanskrit, was so viel wie das „Tausendfache“ bedeutet. Die tausendblättrige Lotosblume ist sein Symbol. Unser oberstes Chakra befindet sich am und bis eine Handbreit über dem Scheitelpunkt unseres Kopfes, nach unten grenzt es an das Stirnchakra. Das Kronenchakra steht für Spiritualität und stellt sozusagen unsere Verbindung zum Universum dar.